THEKLA kunterbunt

Im Sommer 2020 beginnt meine Weiterbildung zur THEKLA kunterbunt Kursleiterin. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird es recht bald Kurstermine geben. 

THEKLA Kunterbunt ist ein bindungs- und beziehungsorientiertes Kurskonzept für Kleinkinder (10. bis 36. Lebensmonat). Es richtet sich an Eltern deren Kinder mit einer Behinderung zur Welt gekommen sind. In diesem Kurs geht es nicht um Unterschiede. Es geht um Gemeinsamkeiten und Zusammensein. Zeit mit Menschen zu verbringen, die ähnliche Erfahrungen und Gefühle einbringen und die eins verbindet die Liebe zu ihrem Kind.

 

Das THEKLA Kunterbunt Konzept wurde auf Grundlage einer inklusiven Pädagogik entwickelt. Im Rahmen eines 8-Wochen Kurses haben THEKLA Kunterbunt Kinder gemeinsam mit Mama oder Papa die Möglichkeit in ihrem eigenen Tempo und im Rahmen ihrer ganz individuellen Entwicklung Sinnes-, Bewegungs-, Farb-, und Spielerfahrungen zu sammeln. Diese Erfahrungen wollen wir gemeinsam in einem wertschätzenden und anregenden Rahmen nutzen, um uns und unsere Kinder besser kennenzulernen.

 

Völlig frei von Erwartungen und Druck können Eltern in diesem Kurs einmal wöchentlich eine Stunde unter anderem mit kleinen Singspielen, Bewegungsanregungen in unseren Tuchschaukeln, Entspannungsübungen und Themenrunden erleben.

 

Im Fokus von THEKLA Kunterbunt Kursen steht die Interaktion zwischen Eltern und Kind, die Anregung einer bindungsorientierten und wertschätzenden Beziehung innerhalb der Familie und die Vermittlung von pädagogischem Wissen auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.